Rottenburg am Neckar

„Süß & Bitter“ in Rottenburg

Wissen Sie, welche fünf Konzerne den Kakaomarkt beherrschen? Oder in welchem Land am meisten Schokolade gegessen wird? Wenn nicht: Besuchen Sie die INKOTA-Ausstellung „Süß & Bitter“!

Wann
9.03.2020 | 14.30 Uhr
Kategorie
Ausstellung
Adresse
Rathaus
Marktplatz 18
Rathaus Foyer
72108 Rottenburg am Neckar
Auf Google Maps anzeigen

Vom 9. März bis 1. April 2020 ist die Ausstellung zu Gast in Rottenburg am Neckar. Interessierte Besucher*innen können an fünf Entdeckerstationen alles Wissenswerte rund um die Lieblingssüßigkeit der Deutschen erfahren: Lernen Sie den Weg von der Kakaobohne zur Schokolade kennen und finden Sie heraus, ob Schokolade wirklich glücklich macht. Mit einem Mix aus Texttafeln, Fühl-, Video- und Hörstationen regt die Ausstellung alle Ihre Sinne an und macht das Thema Kakao für Sie erfahrbar.

Doch die Ausstellung will Sie nicht nur informieren, sondern auch aktivieren: Mit der Ausstellung laden wir Sie ein, über Ihr Konsumverhalten nachzudenken und zeigen Ihnen, wie Sie selbst aktiv werden können. Zum Beispiel mit der Kampagne Make Chocolate Fair!, die mit streikenden Weihnachtsmännern und protestierenden Osterhasen jedes Jahr auf die Straße gehen und für Gerechtigkeit in der Kakao- und Schokoladenproduktion streiten.

Ausstellungseröffnung in Rottenburg mit Schoko-Verkostung

Am 9. März 2020 um 14.30 Uhr wird die Ausstellung von Thomas Weigel, Erster Bürgermeister, und Jörg Weber, Klimaschutzmanager, im Rottenburger Rathaus Foyer eröffnet. Bei regionalen und fairen Snacks und Getränken informiert Raquel Cayapa, Referentin aus dem EPiZ - Entwicklungspädagogisches Informationszentrum Reutlingen, in einem kurzen Vortrag über die Probleme beim Kakao-Anbau. Abschließend findet noch eine Verkostung verschiedener fairer Schokoladen aus dem Weltladen statt. Sie sind herzlich dazu eingeladen.

Unsere Mitgliedsgruppen können INKOTA-Ausstellungen kostenlos ausliehen. Interessiert?

Mitglied werden!

Sie können etwas verändern

Es gibt viele Wege, sich für eine gerechte Welt zu engagieren - spenden ist eine davon.
Jede Spende hilft!